Die datenbankbasierte Recherche

Als Basis für die Anreicherung mit Telefon- und Faxnummern dienen lizensierte öffentliche Daten von Telefonauskünften, die jeden Monat aktualisiert werden.

Diese sehr preiswerte Art der Anreicherung eingnet sich insbesondere für große bis sehr große Adressbestände, da nur die hundertprozentigen Treffer, bei denen die Adresse und der Nachname bzw. Firmenname genau oder mit nur sehr geringfügigen Abweichungen übereinstimmen, geprüft und ggf. angereichert werden können.

Wenn man bedenkt, dass sich hierzulande jedes Jahr etwa 25% der Telefonnummern und somit auch der Adressaten verändern (je nach Zielgruppe auch mehr), macht ein Abgleich gegen aktuelle Datenbestände durchaus Sinn. Allerdings hängt die Trefferquote maßgeblich von Alter und Qualität der zu bearbeitenden Datenbestände ab. Nach einem kostenlosen Test teilen wir Ihnen gerne mit, mit welcher Quote Sie rechnen können!

Für normale Datenbestände (bis ca. 50.000 Datensätze) benötigen wir nur wenige Tage, bei sehr großen Adresslisten auch mal etwas länger.

 

Die halbautomatische Recherche mit manueller Nachbearbeitung

Immer mehr Firmen verzichten auf Telefonbucheinträge in irgendwelchen Verzeichnissen und setzen auf Ihren Webauftritt, Social Media und ihre anderen Marketing- und Werbemaßnahmen. Diese Firmen finden Sie nicht im Telefonbuch und deshalb auch kaum in käuflichen "Standardlisten". Andere Firmen, die sich wegen ihrer Firmierung z.B. nicht ins Handelsregister eintragen müssen, finden Sie dort auch nicht.

Wir durchforsten das Internet nach Ihrer Zielgruppe und liefern Ihnen die Adresse.

Beispiel: Stellen Sie sich vor Sie sind Hersteller von Papierprodukten und möchten als Zielgruppe nur Firmen ansprechen, die eine Betriebskantine haben. Denen möchten Sie gerne Ihre Servietten mit individuell gestaltetem Firmenaufdruck anbieten. 

Das Problem: Solche Kantinen werden häufig von externen Cateringfirmen betrieben, die täglich frisch das Essen anliefern oder vor Ort zubereiten. Sie möchten diesmal aber nicht die Cateringunternehmen ansprechen, sondern die großen Firmen, die Wert auf dier Präsentation ihrer eigenen Logos legen. Auf den Seiten der Cateringunternehmen steht aus Angst vor den Mitbewerbern oft nicht, für wen diese alles arbeiten - so kommt man also kaum an die Zielgruppe. 

Die Lösung: Da kommen wir ins Spiel. Zunächst durchforsten wir halbautomatisch das Internet nach bestimmten Schlagworten, die darauf hinweisen, dass es sich um eine betriebsinterne Kantine handeln könnte. Die so gewonnene große Datenmenge reduzieren wir durch diverse Abgleiche. Dann übernehmen erfahrene Mitarbeiter die manuelle Nachbearbeitung. Diese öffnen die Webseiten der gefundenen Unternehmen und führen eine Sichtprüfung durch. Geht daraus klar hervor, dass das Unternehmen eine Kantine betreibt (egal ob mit eigenen Leuten oder durch einen externen Caterer), wird die Adresse erfasst, in ein einheitliches Format gebracht und in die Liste aufgenommen. 

 

Recherche von Telefonnummern und Adressen inner- und außerhalb von Europa

Auch im Ausland ist die Recherche von Telefonnummern möglich. Zum Teil ist dies durch den Zugriff auf europäische und internationale Telefonauskunftsdateien möglich, manchmal auch nur über externe Drittanbieter oder Internetrecherchen. Schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage und wir sagen Ihnen, ob wir das können und mit welcher Qualität und Datenmenge ggf. zu rechnen ist.

 

MiniMarketing®
Inhaber: Felix T. Baumgart
Schwalbacher Str. 8
65307 Bad Schwalbach - Deutschland

Telefon: +49 6124 - 508 908
Telefax: +49 6124 - 508 909
Zum Seitenanfang